Top
  >  Lifestyle   >  Das Gold Marokkos

Zwischen Marrakesch und der Küstenstadt Essaouira finden wir eines der wertvollsten Öle der Welt: das Arganöl. Das Öl ist seit Jahren höchst gefragt in der Gourmetküche und der Kosmetikherstellung. Es enthält viel Vitamin E, soll den Cholesterinspiegel senken und besteht zu über 80 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren. Gewonnen wird es aus den Früchten des Arganbaumes. Es ist das einzige Gewächs das in der sonst eher kargen im Südwesten Marokkos gedeiht – sozusagen eine “Gabe Gottes” wie es die Berber nennen. Ziegen und Kamele, die die Blätter von den Bäumen fressen sowie das Abholzen für Brennholz ließen den Baumbestand schrumpfen. Schließlich erklärte die Unesco 1998 die Argan-Kulturen zum Biosphärenreservat. Seither unterstützen auch internationale Hilfsorganisationen den Aufbau von Frauenkooperativen, die sich um eine schonende Verarbeitung des Arganöls kümmern.

post a comment