Im Reich der Emire

Noch vor fünfzig Jahren zogen sie mit Kamelen durch die Wüste, dann fand man Öl, das der Westen dringend brauchte, heute jagen ihre SUVs und Luxuslimousinen über vier- und sechsspurige Autobahnen im Schatten himmelwärts strebender Wolkenkratzer. Ein Reisebericht aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Die […]

Syrien zwischen Gestern und Heute

Schon früh war Damaskus im Abendland ein Begriff, jeder wollte den Damaszenerstahl aus dem Märchenland der Syrer besitzen sowie die Schätze des antiken Orients, von denen die Kreuzfahrer berichteten. Damaskus im Jahre des Herrn 2008: Nächtens ist alles in ein blaues Licht getaucht, die Zeit […]

Marokko – Maghreb zwischen Gestern und Morgen

Für die Araber ist Marokko, ein Land zwischen Meer, Atlasgebirge und Wüste, der „Maghreb el-Aksa“, der „Fernste Westen“. Wie ein kleiner Erdteil europäischer Kultur, alter Königsstädte und der Kasbahs, der Lehmburgen der Berber. Eine Reise durch 1001 Nacht. Egal ob man das Land von Agadir […]

Zypern – Paradies am Stacheldraht

Das Ferienparadies im östlichen Mittelmeer ist seit 2004 bei der EU, hat seit 2010 den Euro und ist dennoch anders als die übrigen Staaten der Union: ein großer Teil der Insel ist von den Türken besetzt und durch die Hauptstadt Nikosia führt eine Demarkationslinie. Alle […]

Grenzenloses Mähren

Seit dem Fall der Schengen-Grenze zwischen Österreich und der Tschechischen Republik sind Niederösterreich und Mähren wieder verbunden wie zu Zeit der k. u. k. Monarchie. Ein Lokalaugenschein von Dr. Peter Soukup. Für den Wanderer ist es ein herrliches Gefühl, wenn er das ehemalige Grenzland „drüben“ […]

Memphis – die Stadt von Elvis

Memphis, Tennessee – City  of  Elvis Presley. Memphis, Stadt mit 600 000 Einwohnern am Mississippi gilt als Baumwollzentrum der Welt. Die Touristen kommen allerdings nicht wegen der Wirtschaft sondern als Fans von Blues und Elvis Presley. Memphis [Hotels] ist für amerikanische Verhältnisse eine mittelgroße Stadt […]