Das süße Salz von Cervia – Salina Camillone

177
Published on 11. April 2018 by

Die Stadt Cervia liegt in der Provinz Ravenna in Italien. Eventuell kennen Sie den Ort unter seinem früheren Namen Ficocle – was soviel heißt wie „Ort der Algen.“ Von Algen allerdings keine Spur. Das Großartige an Cervia sind seinen Salinen. Hier wird das berühmteste Salz Italiens abgebaut – bekannt vor allem durch seine milden und süßen Geschmack.

Da das Meerwasser ständig ausgetauscht wird, ist dieses Salz reich an Spurenelementen und weist nicht jene schweren Salze auf, die Zeit benötigen um sich zu sammeln und dem Salz die bittere Note verleihen. Die Salzproduktion in der Saline Camillone beträgt nie mehr als zwei Tonnen und wird so sehr geschätzt, dass selbst der Papst nur dieses „Eine“ Salz verwendet.

Tipp
Vom 1. Juni bis zum 24. Juli kostenlose Führungen:
Musa – Salzmuseum
Via Nazario Sauro, Cervia
Tel.: 0544 977592 – 338 9507741
Fax: 0544 977592
Parkplatz und Treffpunkt Besichtigungszentrum Saline von Cervia, Via Bova 61


 

Category

See also our Youtube Channel

Add your comment

Your email address will not be published.