Neues Casa Cook Hotel auf Kreta öffnet im Sommer

Die Stadt Chania, im Westen Kretas – mit eigenem Landeplatz für Charterflugzeuge – bietet eine verlockende Mischung aus historischer Altstadt und jeder Menge an guten Bars und Restaurants. Für Thomas Cook die beste Gelegenheit hier ein neues »Casa Cook Dorf« entstehen zu lassen.

Das Hotel ist vor allem für Familien mit Kindern interessant und verfügt über sieben Zimmertypen, viele davon über gemeinsam genutzte oder private Pools. Jedes Zimmer bietet Platz für mindestens zwei Erwachsene und ein Kind. Für größere Familien oder Freundesgruppen stehen geräumigere Suiten und miteinander verbundene Zimmer zur Auswahl. Allen gemein ist das typische Casa Cook-Ambiente, das ruhige Zufluchtsorte mit dezentem Luxus schafft. Versenkbare Glaswände, die sich zu einer privaten Terrasse oder einem Pool hin öffnen lassen, schaffen in allen Zimmern einen nahtlosen Übergang zwischen Innen und Außen.

Das Kinderprogramm verbindet interaktive Elemente mit modernen pädagogischen Ansätzen. Eigene, von Baumhäusern inspirierte Spielbereiche, Kinderkochkurse, Malworkshops sowie die Möglichkeit gemeinsam mit anderen Kindern in einem Tipi zu übernachten, bieten auch den Eltern Raum und Zeit für sich.

Das ganztägig geöffnete Restaurant mit Bar im Stil eines tropischen Beachclubs liegt neben dem Hauptpool und wird authentische mediterrane Küche servieren.

Preisbeispiel:  ***** Casa Cook Chania 

7 Übernachtungen im Superior-Doppelzimmer mit Frühstück, inklusive Flug nach Chania
17. bis 24. Oktober ab Wien um 947.– Euro

Add your comment

Your email address will not be published.