Die besten Campingplätze Europas

Camping-Urlaub ist anders, klar, und wer einmal gecampt hat, der kennt dieses Gefühl live am Geschehen zu sein. Da gibt es Natur pur, Freundschaft und jede Menge Spaß, von dem man nur eine dünne Schicht Wohnwagenwand oder Zelttuch entfernt ist. Das weiß man spätestens seit “Die Camper”,…aber das ist noch mal eine andere Geschichte. Im Gegensatz dazu sucht man dieses Gefühl von Freiheit  in einem Hotel vergeblich. Keine Frage, der Komfort im Hotel ist natürlich ein anderer, aber genau das macht den Camping-Charme aus. Und eines ist sicher, ob im Zelt, Wohnwagen oder im Caravan, Camper halten immer Ausschau nach dem schönsten Plätzchen. Jetzt wurden Europas schönste Campingplätze gekürt. Wurde auch Zeit…

n

Der Online-Campingführer Camping.Info hat aus insgesamt 40 000 Gästebeurteilungen die 10 besten Campingplätze gekürt. Damit wurden auf den 24 000 eingetragenen Campingplätzen in 44 europäischen Staaten diejenigen mit der höchsten Kundenzufriedenheit bestimmt. Für diese Zehn gab’s den “Camping.Info Award 2012”.

Obwohl Ungarn nicht zu den Top-Campingländern zählt, schaffte das Termálcamping in Pápa den Sprung in die Top 40. Um einen Preis zu erhalten, sind mindestens 70 Online-Bewertungen notwendig. Die burgenländischen Campingplätze wurden von den Campern wenig bis gar nicht bewertet. Nur das Sonnenland Camping darf sich über 22 positive Stimmen freuen. Damit war allerdings kein Spitzenrang drinnen.

Die Top 10

Add your comment

Your email address will not be published.